• Die besten Spots
    Auf 45 Freeride Maps
  • Die besten Runs
    In drei Schwierigkeitsgraden farblich gekennzeichnet
  • Eine Karte
    Mit allen notwendigen Informationen
  • Jetzt erweitert!
    Die Freeride Map Lech / Zürs / Warth

Insiderwissen zum Einstecken - die FREERIDE-MAP

Die besten Abfahrten in den attraktivsten Freeride-Spots der Alpen! Die Freeride Maps zeigen dir wo du sie findest und wie du dorthin gelangst. Die weltweit einzigartige Karte für Freerider macht das Wissen der Locals verfügbar – auf Papier oder in einer App. Alle Offpiste-Runs und Couloirs eines Gebiets sind in so genannten Freeride-Korridoren in drei Schwierigkeitsgraden farblich gekennzeichnet. Die praktischen Karten im Maßstab 1:25 000 zeigen alle für die Routenplanung und Umsetzung im Gelände notwendigen Informationen. 

Detailliert – Massstab 1:25 000 liefert alle Infos
Insiderwissen – alle lokalen Runs auf einer Karte
Robust – gedruckt auf reiss- und wasserfestem Papier

Übersichtlich – drei Schwierigkeitsgrade in drei Farben dargestellt
Komplett – Basiswissen Routenplanung, Lawinenprävention und Rettung auf der Rückseite
Kompakt – Format 10 x 15 cm passt in jede Hosentasche
International – alle Karten sind zweisprachig

News


Rechtzeitig zur Eröffnung der Powder-Saison gibt es vier neue Kartenblätter: 

Die vier attraktiven Destinationen Livigno, Alpe d’Huez, Les Deux Alpes und Hohe Tauern Select (Ankogel, Gastein, Heiligenblut, Mölltaler Gletscher) werden ab Oktober durch druckfrische Karten abgedeckt.

 

Neben der jeweiligen Druckversion sind sämtliche 46 Kartenblätter auch auf dem Smartphone nutzbar.

 

 

Kartenübersicht

Stimmen